Inspiration


Geschickt von LEBENheute.com - Geist, Körper & Seele nähren.
Quelle: www.LEBENheute.com

LEBENheute: Inspiration zum 16. Mai

Kennst Du Dich einmal selbst auf einer höheren Bewusstseinsebene, dann kann die Arbeit des Heilens und Loslassens der Vergangenheit ernsthaft beginnen. Von einem Platz der Präsenz im Hier und Jetzt kannst Du es zulassen, dass die alten Wunden und Traumata aus Deiner Vergangenheit sich ins Licht des Bewusstseins erheben dürfen. Dies bedeutet, dass Du es zulässt, dass all die Gefühle an die Oberfläche gelangen und bewusst von Dir erfahren werden, doch mit einer Energie der Liebe und des Angenommenseins. Es ist nicht so, dass Du diese Gefühle loswerden wolltest.
Du bestätigst einfach, dass diese Gefühle in Dir existieren und erlaubst ihnen, zum Ausdruck zu gelangen.

Zum Beispiel könntest Du so zulassen, dass die Wut an die Oberfläche kommt und sich selbst in Dir zum vollen Ausdruck bringt. Wut will einfach auch einmal an der Tagesordnung sein. Sie besteht in Dir, und daher hat sie auch ein Recht, da zu sein und sich zum Ausdruck zu bringen. Damit meine ich nicht, dass Du sie Deinem Vater direkt an den Kopf werfen solltest, jedenfalls nicht von Angesicht zu Angesicht. Geh in Dein Zimmer. Schließe Deine Augen und stelle Dir vor, wie er direkt vor Dir sitzt, und lasse ihr freien Lauf. Halte sie nicht zurück. Du wirst wissen, dass Du das auf perfekte Weise machst, wenn Du nach einer gewissen Zeit einfach zu lachen anfängst. Du wirst erkennen, wie verabscheuenswürdig Wut und Zorn sein können, wenn Du sie nicht unterdrückst und ihnen erlaubst, vollständig und auf verantwortungsbewusste Weise zum Ausdruck zu gelangen.

Wer suchet, der ...

Wo bin ich?

Startseite Information Inspiration

Besucherzähler

Heute 65

Gestern 91

Woche 65

Monat 1305

Seit Mai 2012 384345

Kubik-Rubik Joomla! Extensions