LEBENheute: Inspiration zum 24. Juni

Was ist Vergnügen?

Es gibt zwei Arten von Vergnügen. Die erste Art fühlt sich wie Vergnügen an, aber in Wirklichkeit steckt das Leid dahinter. Sie ist wie eine wunderbar eingehüllte Schokolade, aber wenn Du hinein beißt, ist im Inneren ein Haufen Reißnägel.

Hierbei handelt sich um das Vergnügen, welches man normalerweise auf dieser Welt erfährt, da es nicht ohne sein Gegenstück existieren kann, das Leid. Da es aber nichts Reales ist, benötigt es ein Gegenteil, um seine Existenz zu rechtfertigen. Doch ist es eine Illusion. Alle Illusionen haben ein Gegenteil. Denn der Verstand benötigt einen Bezugspunkt. Kreiert nun der Verstand diese Art von falschem Vergnügen, so kommt er nicht umhin, zur selben Zeit auch das Leid zu kreieren, doch projiziert er dieses erst zu einem späteren Zeitpunkt in die Welt im Außen, damit die Verbindung zwischen beiden verschleiert bleibt.

Die andere Art von Vergnügen, welche wir normalerweise nicht erfahren, ist unser natürliches Geburtsrecht. Es ist in uns zu aller Zeit. Man hat es mit dem Begriff "Himmelreich" benannt.
Es benötigt keinerlei externen Anreiz, es existiert einfach. Wir müssen gar nichts tun. Da diese Art von Vergnügen real ist, hat es auch kein Gegenteil.
Die einzige Weise, Zugang zu ihm zu finden, ist durch Frieden und Stille im gegenwärtigen Augenblick.

 

Geschickt von LEBENheute.com - Geist, Körper & Seele nähren.

Quelle: http://www.LEBENheute.com

Wer suchet, der ...

Wo bin ich?

Startseite Gedanken Inspiration

Besucherzähler

Heute 85

Gestern 73

Woche 85

Monat 2121

Seit Mai 2012 452699

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.